1961 Vereinsgründung und 1. Fluggelände Aue Horst

Am 29.01.1961 wurde der Verein auf den Namen Flug- und
Schiffsmodellbauclub Lehrte gegründet. Zur Gründungsversammlung waren insgesamt 15 Personen bei Siegfried Wohlfeil erschienen. Siegfried Wohlfeil wurde zum ersten Vorsitzenden gewählt.
Die Modellkapitäne hatten am Hohnhorstsee ihren Heimathafen. Der Flugplatz bestand anfangs aus der Straße zwischen Steinwedel und Allerbeck. Da die Mitgleiderzahl ständig stieg, wurde von einem Landwirt eine Wiese in Steinwedel gepachtet. Als Pacht wurde 10 Morgen Rüben verziehen (ernten) vereinbart. Der Platzwurde Aue Horst getauft da er an der Aue lag. Mit einer Hütte, einen Windsack und Einfriedungen fanden bereits verschiedene Wettbewerbe und das 1. Pfingstfliegen statt.

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen